Fallbeispiele

Wundbehandlung

Diabetischer Fuß (Charcot) mit plantarem Ulcus und massiver Hyperkeratose (Schwielenbildung).
Interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Wundärztin – Podologin und Orthopäden führten zur Abheilung des Hautdefektes.

Diabetischer Fuß (Charcot) mit plantarem Ulcus und massiver Hyperkeratose (Schwielenbildung)Diabetischer Fuß (Charcot) mit plantarem Ulcus und massiver Hyperkeratose (Schwielenbildung).Diabetischer Fuß (Charcot) mit plantarem Ulcus und massiver Hyperkeratose (Schwielenbildung).

Diabetischer Fuß mit Zehnfehlstellung und Haut.-und Nageldefekt mit  Infektionsgefahr bei schlechter Schuhversorgung
Abtragen der Hyperkeratosen durch Podologin und Wundversorgung mit weicher Schaumstoffauflage durch die Wundärztin
Korrektur des orthopädischen Schuhs zur Druckentlastung

Diabetischer Fuß mit Zehnfehlstellung und Haut.-und NageldefekDiabetischer Fuß mit Zehnfehlstellung und Haut.-und NageldefekDiabetischer Fuß mit Zehnfehlstellung und Haut.-und Nageldefek

Vorher/Nachher: mit freundlicher Genehmigung von Hrn. Christoph Adam

Hr. Adam (vorher)Hr. Adam (vorher)Hr. Adam (nachher)

15 Jähriges Mädchen Behandlung des eingewachsenen Nagels mit Nagelspange. Erfolgreich nach 3 Monaten.

vorher nachher
Fallbeispiel Fallbeispiel

Orthese: sie dient zum redressieren von Fehlstellungen der Zehen

OrtheseOrtheseOrthese